Warum "Die Kleine Raupe"

 

Die Situation sein Kind in fremde Hände zu geben, fällt niemandem leicht. Es erfordert großes Vertrauen und die emotionale Bereitschaft zur Trennung auf Seiten des Kindes und deren Eltern.

 

 

Wir arbeiten mit Herz und Seele.

Wir haben ein hervorragendes Betriebsklima. Nur sehr selten wechseln unsere pädagogischen Fachkräfte in eine andere Einrichtung. Dies ermöglicht eine Bezugsperson für die Kinder, die häufig über die gesamte Kindergartenzeit hinaus geht. Wir freuen uns besonders, dass ehemalige "Raupenkinder" zwischenzeitlich bei uns ein "Berufspraktikum" absolvierten und wir auch schon ganze Familiengenerationen begleiten konnten.

Wir legen großen Wert auf eine gesunde Ernährung unserer Kinder und kochen täglich frisch.

Wir sind aufgrund von nur zwei Gruppen ein kleiner und familiärer Kindergarten. Kindergartenfeste sind bei uns "Familienfeste".

Wir machen sehr viele Ausflüge, arbeiten in Kleingruppen und planen sehr abwechslungsreiche Tagesabläufe. Auf einzelne Wünsche können wir ebenfalls eingehen.

Wir arbeiten eng mit allen Eltern zusammen. Erst dadurch wird eine harmonische Arbeit ermöglicht.

Wir profitieren von einer aktiven und engagierten Mitarbeit der Elternschaft.

Wir konnten als Erzieherteam beim Neubau unseres Kindergartens in allen Bereichen der Planung für den Innen- und Außenbereich Einfluss nehmen und unsere pädagogischen Vorstellungen verwirklichen.

Wir sind ein zertifizierter Kindergarten. Unser Erzieherteam nimmt an regelmäßigen Weiterbildungen teil und hat dadurch umfangreiche Zusatzqualifikationen erworben.

Wir sind ein "Gemeinnütziger Verein" und verwalten unsere Gelder selber. Großen Wert legen wir auf einen guten und altersstrukturierten Personalschlüssel im Bereich der Erzieher. Dadurch können wir auch wesentlich individueller auf die Bedürfnisse unserer Kinder eingehen.